Heidi Pflegeberatung

Wieviel kostet eine osteuropäische Betreuungskraft?

Osteuropäische Pflegekräfte sind im Vergleich zu möglichen Alternativen vergleichsweise günstig: Die Ausgaben liegen zumeist deutlich unter denen einer Unterbringung in einem Pflegeheim. Die Kosten für Ihre Betreuungskraft entstehen unabhängig von einer bestehenden Pflegestufe: Sie setzen sich aus den Gebühren für die Betreuungsleistungen sowie für unsere Vermittlung zusammen – versteckte Kosten gibt es bei Heidi Pflege nicht. Bei uns können Sie sicher sein, dass der gesetzliche Mindestlohn schon in der Kostenrechnung enthalten ist. Nehmen Sie bei Fragen ganz einfach unsere kostenlose und unverbindliche Beratung in Anspruch!

Die Kosten für die Betreuerin verringern sich, wenn bei der zu pflegenden Person eine Pflegestufe festgesetzt wurde – dadurch besteht ein Anspruch auf die Auszahlung von Pflegegeld durch Ihre Krankenkasse/Pflegekasse. Sollte zusätzlich ein ambulanter Pflegedienst nötig sein, wird der Großteil dieser Aufwendungen von den gesetzlichen Krankenkasssen übernommen. 

  • Pflegestufe 0

  • Kostenaufstellung Betrag pro Monat
    Betreuungs- und Hauhaltshilfekosten* 2.100 Euro
    Fahrtkosten inklusive
    Beratungs- und Vermittlungskosten 0 Euro
    Pflegegeld für Pflegestufe mit Demenz - 123 Euro
    Steuervorteile bis 4.000 Euro im Jahr** - 333 Euro
    Verhinderungspflegegeld bis zu 2418 Euro im Jahr*** - 201,50 Euro
    Gesamtkosten für 24 Stunden Pflege 1442, 50 Euro
  • Pflegestufe 1

  • Kostenaufstellung Betrag pro Monat
    Betreuungs- und Hauhaltshilfekosten* 2.100 Euro
    Fahrtkosten inklusive
    Beratungs- und Vermittlungskosten 0 Euro
    Pflegegeld für Pflegestufe mit Demenz - 316 Euro
    Steuervorteile bis 4.000 Euro im Jahr** - 333 Euro
    Verhinderungspflegegeld bis zu 2418 Euro im Jahr*** - 201,50 Euro
    Gesamtkosten für 24 Stunden Pflege 1249,50 Euro
  • Pflegestufe 2

  • Kostenaufstellung Betrag pro Monat
    Betreuungs- und Hauhaltshilfekosten* 2.100 Euro
    Fahrtkosten inklusive
    Beratungs- und Vermittlungskosten 0 Euro
    Pflegegeld für Pflegestufe mit Demenz - 545 Euro
    Steuervorteile bis 4.000 Euro im Jahr** - 333 Euro
    Verhinderungspflegegeld bis zu 2418 Euro im Jahr*** - 201,50 Euro
    Gesamtkosten für 24 Stunden Pflege 1020,50 Euro
  • Pflegestufe 3

  • Kostenaufstellung Betrag pro Monat
    Betreuungs- und Hauhaltshilfekosten* 2.100 Euro
    Fahrtkosten inklusive
    Beratungs- und Vermittlungskosten 0 Euro
    Pflegegeld für Pflegestufe mit Demenz - 728 Euro
    Steuervorteile bis 4.000 Euro im Jahr** - 333 Euro
    Verhinderungspflegegeld bis zu 2418 Euro im Jahr*** - 201,50 Euro
    Gesamtkosten für 24 Stunden Pflege 837,50 Euro

Zur besseren Verständlichkeit zeigen wir Ihnen anhand einer üblichen Anfrage beispielhaft die Kosten für eine professionelle 24 Stunden Pflege. Der tatsächliche Betrag variiert aufgrund der realen Anforderungen an die Betreuerin sowie durch Wünsche und Umstände seitens der Senioren und ihrer Angehörigen.


* zzgl. Feiertagszuschläge ab 5 Tagen pro Jahr je nach Anbieter von ca. 50 EUR und Kost und Logis.

** Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei steuerliche Beratung vornehmen dürfen. Eine Beratung bei Ihrem Steuerberater bezüglich des möglichen Steuerabzugs ist hier zu empfehlen, da er am besten über die individuellen finanziellen Verhältnisse informiert ist.

*** 50% für Kurzzeitpflege kann zusätzlich für die Verhinderungspflege veranschlagt werden